Montagsfrage & Montagsstarter

6 Kommentare

montagsfrage_banner_neu

WELCHE ROMANVERFILMUNGEN HABEN DIR IN DER LETZTEN ZEIT BESONDERS GUT GEFALLEN?

Auf diese Frage habe ich nur gewartet, denn ich stehe Buchverfilmungen im Allgemeinen sehr kritisch gegenüber. Ich lese die Bücher immer bevor ich deren Verfilmung schaue. Lediglich einmal bin ich unbewusst in eine Romanverfilmung gegangen, die vom Goldenen Kompass, und wunderte mich, dass der Film mitten in der Handlung endete. Von weiteren Filmen habe ich nicht gehört, also wird er wohl nicht so gut angekommen sein. Da ich die Trilogie erst im letzten Jahr las, kann ich Buch und Film nicht mehr so wirklich vergleichen. Und leider erinnere ich mich größtenteils an schlechte Buchverfilmungen. Die schlechteste ist dabei, ohne Frage, die der Tinten-Trilogie. Nicht nur, dass sie den gesamten Inhalt dreier Bücher in einen Film gestopft haben, nein, sie haben auch wichtige Dinge vergessen, Fakten verdreht und es einfach nicht hinbekommen. Damit ist mir die Lust auf Buchverfilmungen eine ganze Weile vergangen. Doch es gibt einige, die ich gar ziemlich gelungen finde.
Die Harry Potter-Filme schaffen es jedes Mal aufs Neue, mich vollkommen in die Welt des Zauberlehrlings eintauchen zu lassen. Sie bringen die Magie der Bücher gut rüber, auch wenn sie einige Details für die Filmdramaturgie veränderten. Und auch die Panemverfilmung konnte mich bisher überzeugen. Leider habe ich noch nicht alle Filme gesehen, aber die ersten beiden waren klasse. Sie zeigen das Buch und treffen dabei sogar fast meine eigene Vorstellung.
Die einzige Verfilmung, die wirklich exakt nach der Buchvorlage gedreht wurde, ist wohl der Lorax. Der Lorax ist ein zuckersüßes Bilderbuch für Kinder und wurde erst vor einer Weile verfilmt. Umsetzung und Buchgetreuheit konnten mich volll überzeugen.
Wie steht ihr so zu Buchverfilmungen?

Weiter geht es mit Martins Montagsstarter:

  1. Schon bald werden auch die letzten bunten Blätter gefallen sein und der Winter wird da sein.
  2. Ich habe schon eine komplette Geschenkliste für Weihnachten in meinen Gedanken.
  3. Auf dem Mars soll das Leben wohl eventuell möglich sein, ich bin mit der Erde aber vollauf zufrieden.
  4. Ob es wohl noch andere bewohnte Planeten außer der Erde gibt?
  5. Eine Woche gebe ich mir, dann ist meine Liste mit ausstehenden Rezensionen aus diesem Monat abgearbeitet.
  6. Wenn ich eine Nacht in einer Buchhandlung eingeschlossen würde, dann wäre ich im Himmel.
  7. Mediale Panikmache halte ich für Blödsinn.
  8. Auf meine Uniseminare diese Woche freue ich mich, dann steht noch ordentlich rezensieren und vorbloggen an und natürlich wird viel gelesen.

6 Reaktionen auf “Montagsfrage & Montagsstarter”

  1. KSK

    So ein Kinderbuch ist doch auch viel kürzer. Da fällt es bestimmt auch leichter alles zu übernehmen und in einen Film zu packen.
    Die Harry Potter-Filme fand ich auch toll. (Aber das Buch ist besser. 0=) )

    Zu 7: Du hast absolut recht.
    Zu 3: Hilfe, was soll ich denn auf dem Mars. O.o Die Erde ist so wunderschööön. 🙂
    Zu 1: DRACHENSTEEEEEEEIEIIIIIIGEEEEEEN 😀

    Schönen Montag wünsche ich Dir und allen anderen hier.

    Antworten
    • ninespo

      Schön, dass du mit mir übereinstimmst.
      Kinderbücher sind definitiv kürzer, aber einige Filme haben so wenig mit dem Buch gemein, dass man es gar nicht glauben kann.
      Den wünsche ich dir auch ^^

      Antworten
  2. amhranai

    Mein Kommentar wurde soeben als Spam abgetan, dabei weiß ich gar nicht warum… na gut, dann bemühe ich mich mal, meine Gedanken etwas elaborierter auszudrücken:

    Wie schön, dass deine vierte Aussage des Montagsstarters mit meiner vollständig übereinstimmt. Bestimmt gibt es einen kausalen Zusammenhang zu der Nennung von Mars in der dritten Frage.
    Des Weiteren wollte ich nachfragen, ob deine Aussage in Satz 2 darauf schließen lassen kann, dass du schon weißt, was du allen Menschen um dich herum zu Weihnachten schenken möchtest. Wenn dem so ist, bin ich zutiefst beeindruckt.
    Jetzt wollen wir doch mal sehen, ob dieser Kommentar genehmigt wird… ich wünsche dir eine schöne Woche.

    Antworten
    • ninespo

      Ein sehr schöner Kommentar. Allerdings lag es bestimmt nicht an deiner Ausdrucksweise. Das Spam-Plugin prüft, ob alle technischen Voraussetzungen gegeben sind und manchmal kategorisiert es wirkliche Kommentare fälschlicherweise als Spam. Entschuldige. Das denke ich auch. Irgendwo da draußen muss es doch noch jemanden außer uns geben oder gegeben haben. So unendliche Weiten, die wir noch nicht kennen.
      Da gehst du recht in deiner Annahme 😀 Gänzlich nicht von allen, aber dem engsten Kreis. 🙂
      Ich wünsche dir ebenfalls eine schöne Woche <3

      Antworten
      • amhranai

        Achso, okay. Immerhin wird man direkt darauf hingewiesen und kann sich dann erneut versuchen, anstatt dass einzelne Kommentare einfach nicht ankommen, obwohl man sich Gedanken dazu gemacht hat. 🙂 Zur Sicherheit werde ich aber meinen Text künftig in die Zwischenablage kopieren, damit er nicht vollkommen weg ist, das war nämlich eben so. Aber das ist ja alles nicht schlimm, ich hatte ja keinen Roman verfasst 😉
        Genau so ist es. Ich habe mich in der letzten Zeit etwas mehr mit dem Sonnensystem und unseren Planeten beschäftigt, und selbst diese sind ja nur ein Bruchteil des Universums. Es ist sehr wahrscheinlich, dass da draußen noch mehr ist. Aber ob man das je herausfindet…

        Antworten

Hinterlasse eine Antwort