[Monatsstatistik] Mai 2017

10 Kommentare

Hallöchen ihr Lieben und willkommen zur [Monatsstatistik] Mai 2017.

Der Mai 2017 hat sich als Wonnemonat entpuppt, der mir viele tolle, neue Möglichkeiten eröffnet hat, deren Ausgang ich im Laufe der nächsten zwei Wochen (kaum) erwarten kann. Der Mai war zudem ein sehr lehrreicher Monat, der mir viel neues Wissen gebracht hat. Zudem wurde das Wetter wieder super, was immer gesunde Auswirkungen auf meine Stimmung hat. Zum Monatsende hin konnte ich das gute Wetter in vollen Zügen genießen und auskosten. Daher bin ich mit meinen gelesenen Büchern zufrieden, mit meiner schwachen Blogaktivität aber leider nicht.

Gelesene Bücher

025. „Harry Potter and the Philosopher’s Stone“ von J.K. Rowling
026. „Drachenreiter“ von Cornelia Funke
027. „Die Feder eines Greifen“ von Cornelia Funke
028. „Das Lied der Hugenotten“ von Deana Zinßmeister

4 Bücher sind es diesen Monat geworden, mit denen ich echt zufrieden bin. Zufrieden daher, da der Monat Mai voll von tollen, lehrreichen und neuen Dingen war, die meine Zeit beanspruchten. Das gute Wetter tat sein Übriges, sodass ich lieber draußen unterwegs war. Beenden konnte ich Anfang Mai „Harry Potter and the Philosopher’s Stone“ von J.K. Rowling, den ich endlich im Original gelesen habe. Band 2 habe ich bereites direkt im Anschluss begonnen, bisher aber erst ein gutes Drittel gelesen. Da ich die Bücher bereits kenne, habe ich mich entschieden, Harry Potter im Original nebenbei zu lesen, um meinen TBR abzubauen. Als nächstes habe ich „Drachenreiter“ von Cornelia Funke beenden können, das mir so gut gefallen hat, dass ich Teil 2, „Die Feder eines Greifen“ von Cornelia Funke, ebenfalls direkt hinter her lesen musste. Eine sehr schöne Reihe, die nach so vielen Jahren eine gelungene Fortsetzung erhalten hat. Frisch Ende Mai beendet habe ich dann „Das Lied der Hugenotten“ von Deana Zinßmeister, das mich unheimlich begeistern konnte. Ich hungere nach Band 2, der aber leider erst im Januar 2018 erscheinen wird. In der Zwischenzeit will ich mich mit bereits erschienenen Büchern der Autorin trösten.

1870 Seiten konnte ich verbuchen und komme damit auf 60 Seiten pro Tag. Durchaus steigerungsfähig, aber besser als der April.

Ein Monatshighlight zu küren fällt mir diesen Monat wieder nicht so leicht. Da ich ein Cornelia Funke-Lesekind bin, habe ich die Lesestunden mit ihren Büchern sehr genossen. Allerdings fiebere ich Band 2 der Hugenotten-Reihe sehr stark entgegen und habe in Deana Zinßmeister eine neue Lieblingsautorin entdeckt, daher küre ich „Das Lied der Hugenotten“ von Deana Zinßmeister zum Monatshighlight.

Einen Monatsflop hatte ich im Mai wie auch schon im April nicht.

Neuzugänge

001. „The Ocean at the End of the Lane“ von Neil Gaiman
002. „Der kleine Laden der einsamen Herzen“ von Annie Darling [RE]
003. „Kuss der Lüge“ von Mary E. Pearson

Der TBR-Abbau hat diesen Monat dann aber doch noch geklappt. Dies lag zum einen daran, dass ich einen Gleichstand bei Abbau und Aufbau hatte, vor allem aber daran, dass ich zwei Bücher von meinem TBR aussortiert habe. Ich habe nämlich die #nurwasichmag Challenge entdeckt, durch die ich mich bereits von einigen Dingen getrennt habe, die ich nicht mehr mag, brauch oder benutze. Diesem Sortierwahn sind bereits auch ein paar Bücher zum Opfer gefallen, die ich in Zukunft aber noch mal verstärkt durchsehen möchte. Daher konnte ich nicht nur im TBR, sondern auch in meinem normalen Regal Platz schaffen.

Challenges

Buchkultur-Challenge: unverändert!
Serienkiller-Challenge: + 1 Reihe beendet, 1 aktualisiert // 3 Reihen aktiv, 4 Reihen aktuell, 2 Reihen beendet
Weltenbummler-Challenge: + 15 Punkte // 92 Punkte
Wortmagies High-Fantasy-Challenge: + 3 Aufgabe // 10/30 Aufgaben gelöst

Leseliste Juni

Für den Juni habe ich einige tolle Bücher in Aussicht. Zum einen das neuste Werk von Katharina Münz, auf das ich sehr gespannt bin. Mit ihren bereits erschienenen Büchern konnte sie mich schwer begeistern und unterhalten, daher gehe ich davon aus, dass es mit ihrem neusten Buch nicht anders sein wird. Ansonsten will ich diesen Monat Rezensionsexemplare lese, mehr rezensieren und im Allgemeinen auch wieder mehr Bloggen. Es tut mir so unsagbar leid, dass es hier momentan so ruhig ist. Aber ich habe noch ein paar interessante Themen im Hinterkopf und freue mich bereits sehr auf den Austausch mit euch.

Was habt ihr im Mai so schönes gelesen? Empfehlungen für mich?

10 Reaktionen auf “[Monatsstatistik] Mai 2017”

  1. Ladysmartypants

    Hallo, meine Liebe 🙂
    Freut mich sehr, dass dein Mai besser gelaufen ist.
    Dass die Stimmung sich mit dem Wetter verbessert, kann ich nur bestätigen 🙂
    Meine Stimmung ist gerade zwar trotzdem im Keller, aber das hat nichts mit dem Wetter zu tun.
    Mein Mai war lesetechnisch alles andere als produktiv und ich hoffe sehr, dass der Juni besser läuft – vorgenommen hätte ich es mir.

    Liebe Grüße,
    Smarty <3

    Antworten
    • ninespo

      Hallöchen Smarty,

      wie war denn dein Lesemonat so? Führst du noch eine Statistik und falls ja, wo? 🙂 Ich liebe Statistiken!
      Die Sonne macht einfach alles besser. Man fühlt sich lebendiger und fröhlicher. Vitamin D wird produziert, alles blüht und leuchtet. Einfach herrlich! Warum ist deine Stimmung im Keller? Hilft positive Energie? Ich schicke dir Wagenladungen davon! Auch mit deinem Lesevorhaben wünsche ich dir viel Erfolg, das wird alles wieder 🙂

      Liebste Grüße <3

      Antworten
  2. Tintenhain

    Oh, von Deana Zinßmeister habe ich mal zufällig was gelesen. Also, ich hatte sie als Interviewpartnerin beim Bloggertreffen von Random House zugewiesen bekommen und schnell noch was gelesen. Fand ich gar nicht so schlecht. Wenn es nicht immer gleich Mehrteiler wären, würde ich glatt auch noch mehr von ihr lesen.

    Liebe Grüße
    Mona

    Antworten
    • ninespo

      Hallo Mona,

      ja, Deana Zinßmeister habe ich gerade erst für mich entdeckt und bin absolut begeistert. Da ich ja Trilogien sehr mag, freue ich mich natürlich über so viel neuen Lesestoff, kann das aber total verstehen. Ein paar gepflegte Einzelbände wären echt mal was Schönes… Wie war denn das Interview? Hast du es online gestellt? Falls ja, gehe ich gleich mal suchen. 🙂

      Liebste Grüßlies
      Nina

      Antworten
  3. Nadine

    Ohh Neil Gaiman. Das mochte ich sehr (aber ich bin da auch wirklich nicht in der Lage ein Buch von ihm nicht zu mögen).

    Antworten
    • ninespo

      Hi Nadine,

      deine Worte lassen hoffen, dass ich da ein wundervolles Buch geschenkt bekommen habe. Noch habe ich nicht reingelesen, werde es aber bestimmt bald tun.
      Zumindest habe ich das vor 🙂

      Liebste Grüßlies
      Nina

      Antworten
  4. isleofbookx

    Huhu!
    Wow, richtig tolle und informative Monatsstatistik!
    The Ocean at the End of the Lane möchte ich auch unbedingt noch lesen. Freu mich schon auf deine Rezension dazu 🙂

    Liebe Grüße
    Antonia

    Antworten
    • ninespo

      Hi Antonia,

      willkommen auf meinem Blog. Schön, hier von dir zu lesen! 🙂
      Freut mich sehr, dass dir meine Statistik gefällt. Ich habe lange nach der für mich perfekten Zusammenstellung gesucht und bin noch immer nicht ganz fertig. Es fehlen noch hübsche Bilder 😉
      Auf The Ocean at the End of the Lane habe ich geschenkt und empfohlen bekommen, weshalb ich sehr gespannt darauf bin. Eine Rezension wird es auf jeden Fall dazu geben.

      Liebste Grüßlies!

      Antworten
  5. Nisnis

    Liebe Nina,

    da bist du also ein großer Fan von Cornelia Funke. Ich habe bisher nur die Tintenherz Trilogie von ihr gelesen und die hat mich sehr begeistert.

    Liebe Grüße dalasse und ein schönes Wochenende,

    Nisnis

    Antworten
    • ninespo

      Liebe Nisnis,

      schön, dich wieder hier zu sehen 🙂
      Ja, Cornelia Funke ist meine Kindheitsheldin, weil ich ihre Wilden Hühner total gesuchtet habe. Dann natürlich auch die Tinten-Trilogie, danach Reckless und nun endlich ihre älteren Bücher wie Drachenreiter oder Der Herr der Diebe. Ich mag ihren Schreibstil fürchterlich gerne und auch ihre Illustrationen sind wundervoll.
      Wenn du magst, schau dir doch mal die Rezension zum Drachenreiter an 🙂

      Liebste Grüßlies und ein schönes Wochenende dir!

      Antworten

Hinterlasse eine Antwort