#AmazingArmentrout – Die große J.L. Armentrout-Tour

2 Kommentare

Hallo ihr Lieben und willkommen bei der Blogtour zu #AmazingArmentrout.

 Bild könnte enthalten: 1 Person, Text
Am 17.10.2017 kommt Jennifer L. Armentrout für eine Lesung nach Deutschland. Nicole und Sabrina haben sich dann eine wundervolle Blogtour #AmazingArmentrout voller Liebhaber ihrer Bücher überlegt, bei der ihr sogar etwas gewinnen könnt. Besonders spannend für euch: Es gibt eine Fanbuch-Aktion!
Gibt es etwas, dass ihr Jennifer L. Armentrout schon immer einmal sagen wolltet? Dann habt ihr jetzt die Möglichkeit dazu! Hier findet ihr weitere Hinweise zum Fanbuch.

Was mich an Jennifer L. Armentrouts Werken begeistert

Meine erste Begegnung mit Jennifer L. Armentrouts Büchern fand im August 2014 statt. Damals hatte ich gerade ihre Young Adult-Reihe Wait for me für mich entdeckt und war absolut begeistert. Figuren, Handlung, Setting und Plot konnten mich so sehr überzeugen, dass ich in meiner damaligen Rezension auf Wolken schwebte – und das bis heute. Denn nach ihrer YA-Reihe stand für mich fest: Ich muss mehr von dieser Autorin lesen. Als ich dann feststellte, dass J. Lynn und Jennifer L. Armentrout ein und dieselbe Autorin sind, stand für mich eine Welt voller Bücher offen – #AmazingArmentrout!
Hier ein kurzer Auszug aus meiner Rezension von Be with me:

Der zweite Teil der wait for you-Reihe weißt zu Beginn einige Parallelen zum ersten Band auf. Camerons Schwester Teresa beginnt an derselben Uni zu studieren wie ihr Bruder, Avery und deren gemeinsamer Kumpel Jase. Auch hier finden sich zwei gutaussende junge Menschen einander gegenüber, die ebenfalls dunkle Geheimnisse in sich tragen. Dass der Aufbau der Geschichte wiederum leicht klischeehaft anmuten mag, machte mir überhaupt nichts aus. Man kann ja das Rad auch nicht jedes Mal neu erfinden.

In Teresa hat der Leser eine starke Protagonistin, die genau weiß was sie sich von ihrem Leben erwartet. Als jedoch das Unerwartete eintrifft, muss sie sich neukennenlernen und ihren Weg finden. Genau diesen Weg begleitet man als Leser. Es wird dabei jedoch deutlich, dass die junge Protagonistin so ihre Schwierigkeiten hat, sich mit ihrem Schicksal abzufinden. Als sie dann Schatten ihrer eigenen dunklen Vergangenheit im Leben ihrer Mitbewohnerin entdeckt, setzt sie alles daran, dieser zu helfen.

Dabei steht ihr vor allem Jase, der beste Freund ihres Bruders, zur Seite. Es ist unübersehbar, dass es zwischen den beiden funkt. Doch auch hier hätte ich die Figuren am liebsten gepackt, geschüttelt und angeschrien, damit sie beide die Augenöffnen. Was folgt ist eine gefühlvolle Liebesgeschichte mit viel Herzschmerz und Tränen, die mich aber berühren und von sich überzeugen konnte.
Auch Avery und Cameron begegnet man im zweiten Band der Reihe wieder, sowie einigen von Averys Freunden, die ich im ersten Band liebgewonnen hatte.

Fazit

Ähnlich wie die vorhergehenden Bände auch, konnte mich auch be with me vollkommen von sich überzeugen. Die Gestaltung der Figuren trifft genau meinen Geschmack und der Schreibstil der Autorin macht das Buch aufgrund seiner Wortgefechte, seiner Witze und der Emotionen zu einem absoluten Herzensbuch. Man taucht in die Geschichte ein und wird Teil von ihr. 5/5 Punkten für be with me.

 Seit diesem Zeitpunkt sind drei Jahre und unzählige Jahre vergangen, die Freude an ihren Büchern jedoch ist ungebrochen.

Das Gewinnspiel

Wir haben uns bei dieser großartigen Aktion natürlich auch was gedacht. Nicht nur wollen wir die Bücher von Jennifer L. Armentrout bekannter machen, wir wollen die Autorin auch herzlich in Deutschland begrüßen und euch die Chance geben, eines ihrer Bücher zu gewinnen.

In jedem Beitrag könnt ihr einen farbig markierten Buchstaben entdecken. Zusammen ergeben sie einen Lösungssatz, den ihr nur noch bis einschließlich 16.10.17 in das Gewinnspielformular eintragen müsst. Zu gewinnen gibt es je 5x „Deadly Ever After“, „Obsidian: Schattendunkel“ und „Erwachen des Lichts“. Das Formular findet ihr ganz am Ende dieses Beitrags.

Die kommenden Stationen

Hier findet ihr eine Übersicht aller Teilnehmer, die an der wundervollen #AmazingArmentrout-Aktion teilnehmen. Klickt euch durch, entdeckt tolle neue Blogs, super Bücher und – ganz wichtig – den versteckten Buchstaben in den Beiträgen der anderen Teilnehmerinnen!
01.09.: Dark Elements 1 – Steinerne Schwingen – Katjawww.kasasbuchfinder.de
03.09.: Dark Elements 2 – Eiskalte Sehnsucht – Caro www.buecherwanderin.com
05.09.: Dark Elements 3 – Sehnsuchtsvolle Berührung – Claudia www.claudis-gedankenwelt.de
07.09.: Obsidian – Nicolewww.lilstar.de
09.09.: Onyx – Shou www.bornfromthesky.de
11.09.: Opal – Sonja www.lovin-books.de
15.09.: Opposition – Desireewww.romanticbookfan.de
17.09.: Oblivion 1 – Christiane www.ella2108.blogspot.de
19.09.: Oblivion 2 – Isa – www.isasbuecherregal.wordpress.com
21.09.: Wait for you (J. Lynn) – Bei mir 🙂 – www.friedelchen.blogspot.de
23.09.: Be with me (J. Lynn) – Ni Nespo – www.ninespo.de
25.09.: Trust in me (J. Lynn) – Mella www.book-angel.blogspot.de
27.09.: Stay with me (J. Lynn) – Lena www.lenasweltderbuecher.de
29.09.: Fall with me (J. Lynn) – Jasmine & Svenja www.lesemaerchen.blogspot.de
01.10.: Forever with you (J. Lynn) – Melanie www.bookaddiction99.blogspot.ch
03.10.: Fire in you (J. Lynn) – Sylvia www.itsbooklove.blogspot.de
05.10.: Deadly Ever After (JLA) – Sabrina www.bookwives.de 
07.10.: Fridgid (J. Lynn) – Sarah www.sunnysbuecherschloss.blogspot.de
09.10.: Scorched (J. Lynn) – Susanne www.magischemomentefuermich.blogspot.de
11.10.: Erwachen des Lichts – Stefanie www.hisandherbooks.de
12.10.: Im leuchtenden Sturm – Astrid www.letannasblog.blogspot.de

 

Ich wünsche euch viel Spaß beim Lesen und Mitmachen!


[Rezension] be with me

Keine Kommentare
P1000418 P1000419 P1000420

 

be with me von J. Lynn, 9,99 Euro als Taschenbuch.
Erschienen bei Piper.

Meine Meinung

Der zweite Teil der wait for you-Reihe weißt zu Beginn einige Parallelen zum ersten Band auf. Camerons Schwester Teresa beginnt an derselben Uni zu studieren wie ihr Bruder, Avery und deren gemeinsamer Kumpel Jase. Auch hier finden sich zwei gutaussende junge Menschen einander gegenüber, die ebenfalls dunkle Geheimnisse in sich tragen. Dass der Aufbau der Geschichte wiederum leicht klischeehaft anmuten mag, machte mir überhaupt nichts aus. Man kann ja das Rad auch nicht jedes Mal neu erfinden.

In Teresa hat der Leser eine starke Protagonistin, die genau weiß was sie sich von ihrem Leben erwartet. Als jedoch das Unerwartete eintrifft, muss sie sich neukennenlernen und ihren Weg finden. Genau diesen Weg begleitet man als Leser. Es wird dabei jedoch deutlich, dass die junge Protagonistin so ihre Schwierigkeiten hat, sich mit ihrem Schicksal abzufinden. Als sie dann Schatten ihrer eigenen dunklen Vergangenheit im Leben ihrer Mitbewohnerin entdeckt, setzt sie alles daran, dieser zu helfen.

Dabei steht ihr vor allem Jase, der beste Freund ihres Bruders, zur Seite. Es ist unübersehbar, dass es zwischen den beiden funkt. Doch auch hier hätte ich die Figuren am liebsten gepackt, geschüttelt und angeschrien, damit sie beide die Augenöffnen. Was folgt ist eine gefühlvolle Liebesgeschichte mit viel Herzschmerz und Tränen, die mich aber berühren und von sich überzeugen konnte.
Auch Avery und Cameron begegnet man im zweiten Band der Reihe wieder, sowie einigen von Averys Freunden, die ich im ersten Band liebgewonnen hatte.

Fazit

Ähnlich wie die vorhergehenden Bände auch, konnte mich auch be with me vollkommen von sich überzeugen. Die Gestaltung der Figuren trifft genau meinen Geschmack und der Schreibstil der Autorin macht das Buch aufgrund seiner Wortgefechte, seiner Witze und der Emotionen zu einem absoluten Herzensbuch. Man taucht in die Geschichte ein und wird Teil von ihr. 5/5 Punkten für be with me.


[Rezension] wait for you & trust in me

Keine Kommentare
P1000415 P1000416 P1000417

 

wait for you & trust in me von J. Lynn, 9,99 Euro als Taschenbücher.
Erschienen bei Piper.

Meine Meinung

Als ich zum ersten Mal von wait for you hörte war mir klar, dass ich selbst in dieses Buch reinschnuppern muss. Am Bahnhof kaufte ich mir dann den ersten Teil der Reihe und habe es bislang nicht bereut. Es war für mich außer Frage, dass die Folgebände trust in me (wait for you #1,5) und be with me (wait for you #2) unbedingt auch bei mir einziehen müssen.

wait for you erzählt eine wunderschöne Liebesgeschichte aus der Sicht der jungen Studentin Avery Morgansten, die von Texas nach West Virginia zieht. Bereits am ersten Tag rennt sie zufällig in Cameron Hamilton hinein, der natürlich unverschämt gut aussieht, intelligent und charmant ist. Dass man in Avery eine schüchterne, aber intelligente Protagonistin mit schrecklichem Geheimnis vor sich hat, wird dem Leser direkt zu Beginn der Geschichte klar. Obwohl der Aufbau der Geschichte sich gängigen Klischees bedient, hat die Liebesgeschichte zwischen Avery und Cameron etwas Erfrischendes, vor allem da sich das vermeintlich Klischeehafte schnell verliert. J. Lynn schafft es mit Hilfe witziger Dialoge und bissigen Wortgefechten zwischen den Protagonisten eine fließende Geschichte zu zaubern, die mich vollkommen in ihren Bann zog.

Doch Cam und Avery alleine machen die Geschichte nicht aus. Um sie herum wurden tolle Nebenfiguren erstellt, die ihren Platz in der Geschichte verdienen und ohne die die Geschichte nicht vollständig wäre. Auch die Collegeumgebung wurde gekonnt und passend eingebaut und in Szene gesetzt.

Doch die Romanze zwischen den beiden Studenten hat auch ihre Schattenseite und beide offenbaren dunkle Geheimnisse. Für mich als Leser waren die Geheimnisse der Figuren ein wichtiger Teil der Geschichte, auch wenn eine Verwendung solcher schnell als klischeehaft rüberkommen kann. Dies ist bei wait for you nicht der Fall. Alle Charakterzüge, Handlungen und Motive der Figuren sind nachvollziehbar und logisch. Dennoch hatte ich manchmal den Drang, Avery zu packen und sie zu schütteln, ihre Liebenswürdigkeit ließ mich solche Situationen allerdings schnell wieder vergessen.

Mit trust in me hat J. Lynn die Geschichte des ersten Bands aus Camerons Sicht veröffentlicht. Da Averys Gedankenwelt in diesem Teil herausfällt, ist der Zwischenband dünner als der Auftaktband der Reihe. Besonders gut gefallen hat mir, dass die Autorin nicht einfach nur gemeinsame Szenen aus dem ersten Band reinkopiert hat, sondern gleich gänzlich neue Handlungsstränge hat einfließen lassen, die Hinweise auf die Geschichte des zweiten Teils der Reihe be with me enthalten. Somit rundet die Autorin die Reihenzusammengehörigkeit ab, wodurch alle Figuren als wichtiger Teil der erschaffenen Welt erscheinen.

Fazit

Eine wunderbare Liebesgeschichte, die trotz klischeehaft anmutender Figurenerstellung eine Tiefe beherbergt, vor Witz, Charme und Gefühlen nur so strotzt und einem wirklich ans Herz geht. Sowohl der erste als auch der Zwischenband konnten mich vollkommen von sich überzeugen, vor allem deshalb, weil der Zwischenband eigenständige Handlungsstränge aufweist, und nicht einfach ein Abklatsch des ersten Buchs ist. 5/5 Punkten und Leseempfehlungen für wait for you und trust in me.


[Gewinnspiel] Gewinnspiel im August

14 Kommentare

Hallöchen ihr Lieben!
Wer meinem Blog schon ein Weilchen folgt, der weiß, die liebe Ninespo hat irgendwann im Sommer Geburtstag. Und deswegen gibt es zur Feier meines Älterwerdens ein kleines aber feines Gewinnspiel.
Zu gewinnen gibt es drei Titel, ein Buch könnt ihr doppelt gewinnen. Dieses Buch stammt aus einer edelen Spende eines Freundes, der ein ganzes Buchpaket zum Welttag des Buchs geschenkt bekam und mir welche weitergab, um sie an euch zu verlosen. Der nächste Titel ist eines meiner absoluten Lieblingsbücher und der dritte Titel stammt aus einer neu entdeckten und heißgeliebten Reihe. Der Hauptgewinn besteht aus einem 15 Euro Gutschein. Zusätzlich bekommen alle Bücher ein kleines Geheimgeschenk zusätzlich.

Neugierig geworden?
Um mitzumachen müsst ihr folgende Regeln einhalten:
1. Mitmachen dürfen Leser meines Blogs ungeachtet der Art und Weise wie ihr mir folgt. Ihr könnt Email-, Twitter-, Bloglovin-Follower und Ähnliches sein.
2. Ihr müsst 18 Jahre alt sein oder die Erlaubnis eurer Eltern/Erziehungsberechtigten vorweisen können.
3. Mitmachen könnt ihr aus Deutschland der Schweiz und Österreich.
4. Um teilzunehmen müsst ihr mir nur einen Kommentar hinterlassen, in dem ihr euer Wunschbuch angebt. (Dasselbe gilt für den Gutschein). Ihr könnt auch in verschiedene Lostöpfe hüpfen, solltet aber eine Priorität angeben, da ihr im Falle eines Gewinns nur einmal gewinnen könnt.
5. Ich hafte nicht für verloren gegangene Pakete oder Beschädigungen. Auch der Rechtsweg ist ausgeschlossen.
6. Die Verlosung läuft ab heute und wird bis zum 15.09.2014 23:59 Uhr andauern.

Nachdem alles Organisatorische geklärt ist, kommen wir nun zu den Büchern:

P1000403 P1000404 P1000406

 

Am Ende der Verlosung werde ich die fünf glücklichen Gewinner auslosen. Ich hoffe, dass euch die Bücher gefallen und sich für jedes Buch einen Besitzer findet. Wenn ihr mögt, dürft ihr dieses Gewinnspiel natürlich auch gerne teilen.

Es grüßt herzlichst Ninespo 🙂


[Monatsstatistik] April

4 Kommentare

Gelesene Bücher

„Die Seltsamen“ von Stefan Bachmann
„Wer zuletzt beißt“ von Mary Janice Davidson
„Man stirbt nur zweimal“ von Mary Janice Davidson
„Die Schmetterlingsinsel“ von Corina Bomann
„Das Tal – Die Katastrophe“ von Krystyna Kuhn
„Das Tal – Der Sturm“ von Krystyna Kuhn
„Wir in drei Worten“ von Mhairi McFarlane
„Light & Darkness“ von Laura Kneidl
„Requiem“ von Lauren Oliver
„Wait for you“ von J. Lynn
„Harry Potter und die Kammer des Schreckens“ von J. K. Rowling

11 Bücher ➩ 4391 Seiten ➩⌀ 413,9 Seiten/Buch ➩⌀ 138 Seiten/Tag
Ich bin ganz zufrieden. 11 Bücher habe ich gelesen, davon war ein Buch ein Reread. Ansonsten ist mein Sub gewachsen und wieder entschlackt worden.

Mit „Requiem“ habe ich eine Reihe abgeschlossen, die mich sehr begeistern konnte. Das Ende war leider nicht so toll, daher gab es Punktabzug.

Die Bücher der „Betsy Taylor“-Reihe sind immer wieder für einen Lacher gut, gehen nicht sonderlich unter die Haut oder beschäftigen sich mit ernsten Themen. Für eine Weile habe ich mich nun aber an ihnen sattgelesen.

Die „Das Tal“-Reihe hat mich nun mehr zum zweiten und dritten Mal in seinen Bann gezogen. Ich kann verstehen, dass es sowohl positive als auch negative Stimmen zu dieser Reihe gibt. Ich bin bisher, trotz nerviger Figur, sehr gespannt wie es weiter geht.

Die Highlights waren ganz klar „Die Schmetterlingsinsel“, „Wir in drei Worten“, „Wait for you“ und „Light & Darkness“. Ich habe vier tolle neue Autorinnen für mich entdeckt und warte gespannt auf weitere Werke. Besonders auf Laura Kneidls neues Buch „Blood & Gold“ freue ich mich schon sehr!

Neuzugänge

Dieser Monat war, zumindest aus Sicht der Neuzugänge, sehr gemäßigt. Ursprünglich waren es 10 Neuzugänge, aber nachdem ich mit einem Buch gar nicht warm wurde, habe ich es ungelesen zurück in die Bibliothek gebracht, aus der ich nur mit Büchern für die Bachelorarbeit wieder nach Hause kam!

„Wer zuletzt beißt“
„Man stirbt nur zweimal“
„Die Schmetterlingsinsel“
„Wir in drei Worten“
„Das Tal – Die Katastrophe“
„Das Tal – Der Sturm“
„Die Beschenkte“
„Light & Darkness“
„Wait for you“

Gut für mich: Ich konnte alle angesubbten Bücher direkt lesen und habe effektiv sogar einen Sub-Abbau von einem Buch erreicht, zählt man das aussortierte nicht mit.

SuB-Stand 01.04.2014: 30 Bücher
SuB-Stand 01.05.2014: 29 Bücher

Challenges

Spar-Challenge 2.0 2014: + 11 Bücher ➩ 33 Bücher; + 11 Euro ➩ 33 Euro.
Lieblingsbücher-Challenge: + 0 Bücher ➩ 4/12 Büchern
Debüt-Challenge 2013/2014: + 2 Bücher ➩ 5/20 Büchern
Coversuch-Challenge 2014: + 1 Buch ➩ 13/19 Büchern
100 Bücher-Challenge Jugend: + 0 Bücher ➩32/100 Büchern
Serienkiller-Challenge 2014: + 1 Reihe ➩ 8/20 Reihen aktualisiert/beendet
Sub-Abbau-Extrem 2014: 11 Bücher abgebaut, 9 aufgebaut, Aufgabe geschafft
Weltenbummler-Challenge 2014: + 47 Punkte ➩ 190 Punkte

Die Challenges habe ich weiter ausgebaut. Lediglich bei der 100 Bücher-Challenge will ich einfach nicht weiterkommen. Warum auch immer. Dafür habe ich, im Vergleich zum Vormonat, endlich die Aufgabe und das Sub-Abbau-Ziel erreicht. Zum Glück. Sonst hätte es für die Zukunft sehr schlecht ausgesehen.

Leseliste für Mai

Ich habe schon mit Band 1 der „Chroniken der Unterwelt“ begonnen und stecke schon wieder mittendrinnen. Ansonsten wird es einiges an geschichtlichem Hintergrundwissen hageln und dem einen oder anderen wissenschaftlichen Text zur Unterstützung meiner Arbeit. In der einen oder anderen freien Minute werde ich dann zu ein paar Sub-Schätzchen greifen. Was genau das sein wird, lege ich lieber nicht fest.

Sonstiges

Die heiße Phase beginnt. Diesen Monat werde ich meine Bachelorarbeit anmelden und sie beginnen. Vorbereitend dafür, recherchiere ich noch ein wenig, suche Bücher zusammen, beziehungsweise durchstöbere die gefundenen Bücher auf ihre Brauchbarkeit.

Es wird hier dann ein wenig ruhiger, wobei ich versuche wieder regelmäßiger Rezensionen zu schreiben und hochzuladen, es wird noch am Blog gearbeitet und das eine oder andere am Design verändert. Nichts großes, keine Sorge, aber an ein paar Kleinigkeiten muss sich einfach etwas ändern. Ich habe mich einfach daran sattgesehen. Der Charme im Allgemeinen soll aber erhalten bleiben, dafür liebe ich das Design zu sehr. Vielleicht wird hier eine Überschrift geändert und da eine Hintergrundfarbe. Was sich auf jeden Fall ändern wird, ist die die Aufmachung einiger Artikel. Die Statistik hat den Anfang gemacht, die Rezensionen werden nachziehen. Stück für Stück werden die Bilder auch neu hochgeladen, die durch den Umzug verloren gegangen sind. Mühsam ernährt sich das Eichhörnchen!